FREITAG, 10. OKTOBER, 10h30, KONZERTSAAL

Öffentliche Probe des Staatsopernchores der Oper Stuttgart
unter der Leitung von Prof. Knecht

Der Staatsopernchor Stuttgart zählt zu den erfolgreichsten Opernchören der Welt. In den vergangenen 13 Jahren wurde das Kollektiv mit seinen 77 Sängerinnen und Sängern aus 20 Herkunftsländern von den Kritikern der Fachzeitschrift Opernwelt neun Mal zum »Opernchor des Jahres« gewählt. Neben den Auftritten auf der Opernbühne wirkt der Staatsopernchor regelmäßig bei Konzerten des Staatsorchesters mit.

Klanglich wurde der Staatsopernchor in den vergangenen Jahrzehnten geprägt durch die
Chordirektoren Heinz Mende (1946 bis 1980), Ulrich Eistert (1980 bis 2001) und Michael Alber
(2001 bis 2012). Seit der Spielzeit 2012/13 ist Johannes Knecht Erster Chordirektor.

Mit seinem hohen sängerischen Niveau und seinen außergewöhnlichen darstellerischen Qualitäten beeindruckte der Staatsopernchor auch herausragende Regisseure, wie etwa Peter Konwitschny, Martin Kušej, Stefan Herheim, Calixto Bieito in jüngerer Zeit und – neben vielen anderen – Günther Rennert und Wieland Wagner in zurückliegenden Dekaden. Insbesondere in Luigi Nonos Intolleranza 1960, Arnold Schönbergs Moses und Aron, Richard Wagners Parsifal, Franz Schrekers Die Gezeichneten, Vincenzo Bellinis Nachtwandlerin und jüngst Mark Andres wunderzaichen begeisterte der Staatsopernchor mit seiner exzellenten vokalen und schauspielerischen Leistung Publikum und Kritiker gleichermaßen.

Der Eintritt ist frei

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort