Helga Kröplin

bodyvoice - Körper Klang Gefühl Form

bodyvoice - Körper Klang Gefühl Form

Sonntag, 4. November 2018, 09h00 – 11h00

Dieser Workshop wird zwei Mal angeboten

Bodyvoice ist ein ganzheitlicher Weg, den die Kursleiterin seit über 20 Jahren immer weiter entwickelt. Theater- und Clownsarbeit, Spiel und Inspiration, Einflüsse insbesondere aus dem RoyHart Theatre und der Fitzmaurice Voicework™ sowie ihr musikalischer Background bilden für Helga Kröplin die Grundlage ihrer Arbeit.
Ihr großes Interesse gilt der authentischen Stimme jedes Menschen und dem Potential, das jeder Mensch in sich trägt. Sie stellt Fragen, führt den Weg von innen nach außen und von außen nach innen. Im achtsamen Umgang mit Atmung und Körper, im Spiel mit Widerstand, Grenzen und Energie bleibt die eigene Stimme immer eine Entdeckungsreise. Unsere Stimme, die sanft oder kraftvoll sein kann, schräg, harmonisch, traurig, schrill, einladend, erotisch, zornig, freudig – die alles ausdrücken kann, was wir fühlen, denken, erleben.
Wo weckt ein Wort, ein Klang unser Interesse? Wo werden wir zum Zuhören gelockt? Welche Gefühle stellen sich ein, wenn der Atem fließen darf? Wenn wir unseren Körper resonierend wahrnehmen? Wie kann ein Text/Lied auf dem Atem (f)liegen? Was geschieht, wenn ich damit in die Kommunikation gehe?
Stimme und Sprache, Annäherung an Text oder Lied geschehen über einen spielerisch-leichten, fast selbstverständlichen Zugang. Helga Kröplin sieht in der Kombination aus Atemübungen, Stimmtechnik, Entspannung und spielerischen Elementen die Möglichkeit, sich von sich selbst überraschen zu lassen. Dabei können sich etablierte Formen oder Gewohnheiten auflösen; unerwartete Reaktionen und sinnliches Erleben können dem Text/ dem Lied neue Impulse geben. Die Teilnehmer brauchen bewegungsfreundliche Kleidung und eine Matte. Wer möchte kann einen kleinen Text oder ein Lied auswendig parat haben, dies ist aber nicht Voraussetzung für die Teilnahme. Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Helga Kröplin ist seit 25 Jahren als Theaterpädagogin (BuT), Trainerin, Regisseurin und Dozentin unterwegs. Nach ihrem Musik- und Kunststudium, der theaterpädagogischen Ausbildung an der Akademie Remscheid und einer Clowns-Ausbildung beim Theater Transit fand sie Inspirationen u.a. durch Begegnungen mit dem RoyHart-Theatre (Richard Armstrong), Ewa Benesz, Ida Kelarova, Mel Churcher, Yoga, Circle Singing. 2017 schloss sie eine Ausbildung in Fitzmaurice Voicework® ab. Als Dozentin für Theater mit Schwerpunkt Stimme, Sprache, Rhythmus hat sie sich an Bildungseinrichtungen einen Namen gemacht.

OK

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort