Sonntag, 04. November 2018, 15h00 und 18h00, Konzertsaal

»Gegen den Krieg« LeseConcert mit Iris Berben und dem Kammerchor Stuttgart

»Gegen den Krieg« LeseConcert mit Iris Berben und dem Kammerchor Stuttgart
© Oliver Röckle

Den Abschluss der 12. Internationalen Stuttgarter Stimmtage gestaltete die diesjährige Schirmherrin und Schauspielerin Iris Berben gemeinsam mit dem Kammerchor Stuttgart, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen feiert. Aus aktuellem Anlass führten sie unter der Leitung von Frieder Bernius ein Programm wider den Krieg und die Menschenverachtung auf: im Gedenken an das Ende des Ersten Weltkriegs am 11. November 1918 sowie an die Reichspogromnacht am 9. November 1938.

Iris Berben, die sich seit den 1970er-Jahren für Toleranz und Mitmenschlichkeit einsetzt, liest ausgewählte Texte gegen das Vergessen. Neben Werken Maurice Ravels, in der Bearbeitung von Clytus Gottwald, und des jüdischen Komponisten Arnold Schönberg erklingt titelgebend für die Veranstaltung Hanns Eislers Kantate »Gegen den Krieg« op. 55 aus dem Jahr 1936.

In Zusammenarbeit mit dem Musikpodium Stuttgart.

Eintritt 45 € | 35 € | 25 €, ermäßigt 35 € | 26 € | 17 €

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort