Catherine Fitzmaurice

Breathing emotion with Fitzmaurice voicework

Breathing emotion with Fitzmaurice voicework

Donnerstag, 1. November 2018, 17h30 – 18h30

The lecture will introduce the origins and methods of Fitzmaurice Voicework® (FV). FV is a vocal training methodology that has been developed over the last 50 years by Catherine Fitzmaurice in London UK and in the USA. It is a holistic body-based approach that explores the Autonomic Nervous System functions of spontaneity, feeling (as sensation and as emotion), empathy, and alert listening. It gives speakers in any field access to the reflexive body, without loss of control. With the addition of intention and choice, using language, the speaker gains flow and mastery of voice, imagination, and interactive communication.

Der Vortrag stellt die Ursprünge und Methoden der Fitzmaurice Voicework® (FV) vor. FV ist eine Trainingsmethodik für die Stimme, die von Catherine Fitzmaurice in den USA und London über die vergangenen 50 Jahre entwickelt wurde. Ihr ganzheitlicher, auf dem Körper basierender Ansatz erforscht das Autonome Nervensystem und dessen Funktionen – wie Spontaneität, Gefühl (als Empfindung und als Emotion), Empathie und aufmerksames Zuhören. Die Fitzmaurice-Stimmarbeit gibt Sprechern Zugriff auf den reflexiven Körper ohne dass dabei Kontrollverlust erlebt wird. Absicht und Entscheidung bringen die sprachliche Handlung dann in einen „Flow”. Stimme, Fantasie, Sprache und interaktive Kommunikation werden gemeistert.

Vortrag in englischer Sprache mit Übersetzung

Catherine Fitzmaurice absolvierte eine klassische Theater-Ausbildung an der Central School of Speech and Drama in London, England. Dort setzte sie auch ihr bereits in Teenagertagen begonnenes klassisches Stimmtraining bei Cicely Berry und anderen fort. Während ihrer Zeit als Studentin gewann sie das renommierte English Festival of Spoken Poetry der Sponsoren Edith Sitwell und T. S. Eliot. 1965 begann sie dort Stimmtraining, Verssprache und Prosa-Lesen zu unterrichten. Catherine Fitzmaurice lebt in Los Angeles und New York City und hat auf der ganzen Welt Unterricht und Beratungen durchgeführt, beispielsweise an der Royal Central School of Speech and Drama, an der Julliard School in New York City, an der Yale School of Drama, der New York University, der Harvard University, dem Moskau Art Theatre, dem Stratford Shakespearean Festival und anderen. Zudem hat sie ihre Arbeit auf internationalen Konferenzen in Barcelona, Spanien, Vancouver, Kanada, Bogota, Kolumbien und Dublin, Irland präsentiert.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort