Dr. Ralf Peters

Stimme und innere Situation. Stimmentwicklung durch Emotionen mit dem stimmfeld-Trainingsprogramm

Stimme und innere Situation. Stimmentwicklung durch Emotionen mit dem stimmfeld-Trainingsprogramm

Freitag, 2. November 2018, 09h00 – 11h00

In diesem Workshop wird ein Trainingsprogramm für die befreite Stimme vorgestellt, das auf dem Ansatz der Stimmlehrer Alfred Wolfsohn (1896-1962) und Roy Hart (1926-1975) basiert. Ziel dieses Programms ist es, ein zeitgenössisches Angebot für eine Stimmentwicklung zu präsentieren, das alle Aspekte der menschlichen Stimme berücksichtigt. Das stimmfeld-Programm eignet sich als Orientierung für ein regelmäßiges Stimmhygieneprogramm, als Training für die Sprech- und Gesangsstimme und für die Arbeit mit der Extended Voice.
Die entscheidende Trainings-Strategie besteht darin, die verschiedenen Bereiche der Stimme mit dem Körper, der inneren und der äußeren Situation des Menschen in eine enge und bewusste Verbindung zu bringen. Mit der inneren Situation sind der ganze Bereich der Gefühle und Emotionalität, Vorstellungskraft, Erinnerungen und Gedanken gemeint. Durch den bewussten und intensiven Kontakt u.a. mit den eigenen Emotionen lassen sich die damit verbundenen Bereiche der Stimme öffnen und verlebendigen.

Dr. Ralf Peters ist anerkannter Roy-Hart-Lehrer, Stimm- und Performancekünstler und promovierter Philosoph. In seiner künstlerischen Arbeit sucht er nach dem Ort für die Extended Voice in der Bildenden Kunst. Er schreibt und bloggt über Stimme und Kunst. Neben seiner solistischen Arbeit als Künstler ist er Mitbegründer und einer der künstlerischen Leiter des Ensembles KörperSchafftKlang. Er arbeitet seit vielen Jahren als Rundfunksprecher (WDR, DLF) und als Rezitator. Er unterrichtet Stimmentwicklung für Menschen mit und ohne künstlerische Ambitionen.
www.stimmfeld.de, www.stimmfeld-verein.de

OK

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort