Mittwoch , 13. Juli 2022 | 19h30, Akademie für gesprochenes Wort

Lebendige Erinnerungskultur in Stuttgart
Erinnern durch Gespräch

Lebendige Erinnerungskultur in Stuttgart

Im Zeitalter der Online-Medien beginnt unsere Gesellschaft zu vergessen. Die Schnelllebigkeit des digitalen Alltags lässt uns die Geschichte vergessen, die unsere Gegenwart prägt. Mit dem Podcast „gedenkworte“ arbeitet die Akademie mit digitalen Mitteln gegen das Vergessen. In Kooperation mit der Initiative Stolpersteine Stuttgart-Ost vertonen die Sprecherinnen und Sprecher die Biografien der Personen hinter den Stolpersteinen für regelmäßig erscheinende Podcast-Folgen. Ein wichtiger Bestandteil dieses Projektes ist es, einen Raum für Gespräch und Begegnung zu schaffen. Unsere neue Reihe öffentlicher Veranstaltungen mit Podien, Interviews und Gesprächen erweitert den Podcast in die analoge Welt.
Mit der ersten Veranstaltung „Lebendige Erinnerungskultur in Stuttgart“ leiten wir die neue Reihe ein. Der Abend bietet ein Podium mit interessanten Gästen, die Liveaufzeichnung einer Podcast-Folge und Musik. Im Anschluss laden wir Sie sehr herzlich zu einem kleinen Empfang unter dem Motto „Erinnern durch Gespräch“ ein.

Auf dem Podium:
Gudrun Greth, Initiative Stolpersteine Stuttgart-Ost
Nadine Seidu, Stadt Stuttgart Erinnerungskultur
Jule Hölzgen, Mitglied des Sprecherensembles und Moderation

Musikalische Begleitung: Wilma Heuken



JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort