Donnerstag , 26. Mai 2022 | 20h00, Rathaus, 3. OG, Großer Sitzungssaal, Marktplatz 1

Nach(t)gedacht III - Von unseren Anfängen erzählen
Schöpfungsmythen und -erzählungen in Bewegung

Die Schöpfungsmythen der großen Weltreligionen erzählen ebenso wie die Schöpfungstexte aus der Kabbala, der Gegenwartsliteratur und den Naturwissenschaften von den Anfängen menschlichen Lebens. Diese Texte werden zu Musik in Bewegung überführt.
Tanz:
Dr. Felix Grützner, Bonn
Musik:
Patrick Bebelaar, Kusterdingen
Sprecherin:
Jule Hölzgen, Mitglied des Sprecherensembles der Akademie

Eine Veranstaltung des Kirchentag Stuttgarts.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort