Mittwoch , 26. Januar 2022 | 19h30, Akademie für gesprochenes Wort

Soundso
Im Gespräch mit Sabine Schönfellner

Soundso
(Foto: (c) Werner Robitza)

n der Veranstaltungsreihe ›soundso‹ laden die Literaturkritikerin Julia Schröder und der Schriftsteller Jan Snela Autorinnen und Autoren, deren Werk durch einen eigenen »Sound« geprägt ist, in die Akademie ein. Mit der Rede vom Sound wird beim Sprechen über Literatur versucht, ein singuläres Phänomen, eine besonders profilierte Stimme zu erfassen. Aber klingt ein Text nicht immer »so oder so« – »so und so«?Die Reihe ›soundso‹ betrachtet das Klangverhältnis verschiedener Stimmen: Die eingeladenen Gäste stellen sich nicht nur mit einem eigenen Text vor, sondern auch mit einer von ihnen ausgewählten Resonanzstelle – zeitgenössisch oder historisch –, die durch professionelle Vortragskunst zum Klingen gebracht wird. So entsteht ein Gespräch, welches das Intervall zwischen zwei aufeinander bezogenen Klangarten hörbar macht.

Sabine Schönfellner, geboren 1987, studierte Literaturwissenschaft, Skandinavistik und Deutsch als Fremdsprache, anschließend Promotion in Literaturwissenschaft. Sie arbeitet im Bereich Onlinemarketing, als freie Lektorin und organisiert und leitet Schreibwerkstätten v.a. für Kinder und Jugendliche. Unter anderem erhielt sie den Retzhof-Preis für junge Literatur 2017 und den exil-Literaturpreis für AutorInnen mit Deutsch als Erstsprache 2020. Darüber hinaus ist sie Stipendiatin der Schreibwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung 2018 und Wiener Literatur Stipendium 2019. Zu ihren aktuellen Veröffentlichungen gehören Herbstwespen (Erzählung, mikrotext, 2020) und der Roman Draußen ist weit (Literaturverlag Droschl, 2021).

Auf dem Podium:
Sabine Schönfellner, Schriftstellerin
Julia Schröder, Literaturkritikerin
Jan Snela, Autor und Literaturwissenschaftler
Lesung des Referenztextes: Mitglieder des Sprecherensembles
Um die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten, ist die Zuschauerzahl sehr begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.



JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort