Samstag , 18. April 2020 | 19h30, Neue Aula der Universität Heidelberg

*Entfällt* Heidelberger Frühling
Pera Ensemble »Von Mekka nach Medina«

»Wer das Dichten will verstehen
Muß ins Land der Dichtung gehen
Wer den Dichter will verstehen
Muß in Dichters Lande gehen.«

Goethe ist ein fiktiver Reisender, der seinen Traum vom Orient im Geiste reflektiert und im West-Östlichen Divan in Verse schmückt. Das eigens für den Heidelberger Frühling entwickelte, vom Leitgedanken »Unterwegs« inspirierte Programm »Von Mekka nach Medina« will den Traum vom Orient in einer neuen Dimension dem Publikum unserer Tage näherbringen. Mit Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe, Rainer Maria Rilke, Friedrich Rückert und Muhammad Iqbal, dem großen islamischen Gelehrten und Poeten, der in Heidelberg studierte.

Konzert: Pera Ensemble | Musiker der Münchner Symphoniker
Lesung: Clemens Nicol, Mitglied des Sprecherensembles der Akademie für gesprochenes Wort
Leitung: Mehmet C. Yeşilçay
Eintritt: 69,00 € | 52,00 € | 35,00 € | 19,00 €

Ort: Neue Aula der Universität Heidelberg

Eine Kooperation mit dem Internationalen Musikfestival Heidelberger Frühling.

Online-Reservierung

Eintritt 69 Euro |
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein