Mittwoch , 08. Juli 2020 | 19h30, Akademie für gesprochenes Wort

soundso
Gesprächspartner: Lucia Leidenfrost

soundso
(Foto: punktachtneun)

In der Veranstaltungsreihe ›soundso‹ laden die Literaturkritikerin Julia Schröder und der Schriftsteller Jan Snela Autorinnen und Autoren, deren Werk durch einen eigenen »Sound« geprägt ist, in die Akademie ein. Mit der Rede vom Sound wird beim Sprechen über Literatur versucht, ein singuläres Phänomen, eine besonders profilierte Stimme zu erfassen. Aber klingt ein Text nicht immer »so oder so« – »so und so«?

Die Reihe ›soundso‹ betrachtet das Klangverhältnis verschiedener Stimmen: Die eingeladenen Gäste stellen sich nicht nur mit einem eigenen Text vor, sondern auch mit einer von ihnen ausgewählten Resonanzstelle – zeitgenössisch oder historisch –, die durch professionelle Vortragskunst zum Klingen gebracht wird. So entsteht ein Gespräch, welches das Intervall zwischen zwei aufeinander bezogenen Klangarten hörbar macht.

Lucia Leidenfrost wurde 1990 in Frankenmarkt (Oberösterreich) geboren. Sie studierte Germanistik, Skandinavistik und Germanistische Linguistik an der Universität Tübingen. Seit 2014 lebt sie in Mannheim und ist Co-Gründerin des Kollektivs für Junge Literatur Mannheim. Ihre Erzählungen sind in österreichischen und deutschen Literaturzeitschriften erschienen. Sie erhielt u.a. das Start-Stipendium des Bundeskanzleramts Österreich und das Arbeitsstipendium des Förderkreises für SchriftstellerInnen in Baden-Württemberg. Ihr Prosadebüt Mir ist die Zunge so schwer ist im Frühjahr 2017 erschienen. Wir verlassenen Kinder ist ihr erster Roman.

Auf dem Podium:
Lucia Leidenfrost, Schriftstellerin
Julia Schröder, Literaturkritikerin
Jan Snela, Autor und Literaturwissenschaftler
Lesung des Referenztextes: Mitglieder des Sprecherensembles

Um die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten, ist die Zuschauerzahl sehr begrenzt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Online-Reservierung

Eintritt 12 Euro | erm. erm. 10 Euro l Mitglieder 8 Euro
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein