Samstag , 21. September 2019 | 19h30, Akademie für gesprochenes Wort

Stuttgart liest ein Buch
»Stimmen des Krieges«

Stuttgart liest ein Buch

Folgen Sie mit dem Sprecherensemble der Akademie den Stimmen (und der Musik) des Krieges mit einer ›bewegten‹ Lesung aus Arno Geigers Roman Unter der Drachenwand. In verschiedenen Stationen in der Akademie bringen wir die Stimmen der Charaktere zu Gehör und verflechten sie mit denen von Berthold und Thekla Blum, dem jüdischen Ehepaar, dem die Stolpersteine vor dem Gebäude der Akademie in der Haußmannstraße 22 gewidmet sind.

Lesung: Mitglieder des Sprecherensembles
Gesang: Studierende der HMDK Stuttgart, Klasse Neue Musik/Gesang Prof. Angelika Luz
Regie: Marc Vereeck

Eine Veranstaltung im Rahmen von »Stuttgart liest ein Buch« des Stuttgarter Schriftstellerhauses e.V.

Online-Reservierung

Eintritt 12 Euro | erm. 10 Euro |Mitglieder 8 Euro
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort