Samstag , 06. Mai 2017 | ab 12h30, Kulturhaus Würth, Künzelsau

»Als das Wünschen noch geholfen hat ...«
Märchen, Geschichten und Lieder aus aller Welt für Groß und Klein – frei erzählt im Rahmen des Tags der offenen Tür im Kulturhaus Würth

Christiane Willms

Christiane Willms erzählt mal berührend, mal augenzwinkernd, aber immer hinreißend lebendig und temperamentvoll von Heldinnen und Helden, Magie, Abgründen und Wundern. Dabei wird ein bunter Teppich gewebt aus Volksmärchen, Geschichten, Mythen und Schwänken aus aller Welt – dazwischen wie feine Goldfäden Lieder, die das Erzählte weiterklingen lassen.

Gerne lässt die Erzählerin sich von der Stimmung des Augenblicks inspirieren, was aus ihrem reichen Repertoire an Geschichten denn nun als nächstes erzählt wird: jetzt das orientalische Liebesmärchen, die jüdische Weisheitsgeschichte oder doch lieber die atemberaubende skandinavische Sprachspielgeschichte zum Mitmachen? Sie können sicher sein: diese Erzählstunde wird es so nur einmal geben! Und da wir in die Zeiten reisen, wo das Wünschen noch geholfen hat, dürfen wir gespannt sein auf den Zauber, der an diesem Nachmittag im Kulturhaus Würth wirken wird…

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort