Donnerstag , 16. Februar 2017 | 19h30, Akademie für gesprochenes Wort

Helmut Heißenbüttel »Zwei oder drei Porträts« (1970 und 2016)
Mit Herbert Kapfer, Ulrich Lampen und Klaus Ramm

Helmut Heißenbüttel »Zwei oder drei Porträts« (1970 und 2016)
(Foto: BR)

»Woraus setzt sich das Bild eines Menschen zusammen? Aus Eindrücken oder aus Sätzen?« Mit dieser Frage kündigte der Bayerische Rundfunk 1970 das erste Hörspiel Helmut Heißenbüttels an: Zwei oder drei Porträts. Heißenbüttel, damals selbst Leiter der Abteilung Radio Essay des SDR, hatte der Hörspielredaktion des BR ein Hörspielkonzept und Textmaterial für zwei Porträts vorgelegt und mit der Frage an die Hörspielmacher verknüpft, ob sich schließlich aus der Inszenierung des Materials ein drittes Porträt realisieren ließe? Eine Aufgabe, die der Dramaturg Hansjörg Schmitthenner und Regisseur Heinz Hostnig so überzeugend und zeitgemäß beantwortet haben, dass das Hörspiel 1971 mit dem renommierten Preis der Kriegsblinden ausgezeichnet wurde.
Initiiert durch den Literaturwissenschaftler Klaus Ramm, stellte der Leiter der Abteilung Hörspiel und Medienkunst des BR Herbert Kapfer die Aufgabe 2016 nochmals neu. Der Hörspiel- Regisseur Ulrich Lampen hat eine ganz eigene und unerwartete Antwort gefunden. Hören Sie selbst beide Produktionen im Vergleich und diskutieren Sie mit unseren Gästen die Grenzen einer Neuinszenierung; ob sich Hörspiele und Radiokunst wie Theaterstücke aktualisieren lassen oder ob die akustischen Medienkünste anderen ästhetischen Gesetzen folgen.
Herbert Kapfer ist seit 1996 Leiter der Abteilung Hörspiel und Medienkunst im Bayerischen Rundfunk.
Ulrich Lampen ist ausgebildeter Hörspielregisseur und arbeitet seit 1993 für die Feature- und Hörspielabteilungen der ARD und für DLR Berlin.
Klaus Ramm ist Literaturwissenschaftler und Verleger.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk / Hörspiel und Medienkunst.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Bayerischen Rundfunks.

Online-Reservierung

Eintritt 10 Euro | erm. 8 Euro | Mitglieder 5 Euro
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort