Dienstag - Sonntag, 23. Oktober - 04. November 2018 | , Akademie für gesprochenes Wort

»Das Jean-Paul-Projekt«
Ausstellung von 23. Oktober bis 4. November 2018

»Das Jean-Paul-Projekt«
(Foto: Otto Klenner: Rede des toten Christus)

Unter dem Titel »Das Jean-Paul-Projekt«, konzipiert von Klaus Bushoff, Armin Elhardt, Günter Guben und Günther Sommer sowie der Akademie für gesprochenes Wort, zeigen verschiedene Künstler/innen in der Ausstellung »Das Jean-Paul-Projekt« unterschiedliche künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Literaten Jean Paul, seinen Wortschöpfungen und Denkansätzen sowie dem Werk »Siebenkäs«, das Jan Philipp Reemtsma in seiner Lesung am 26. Oktober im Deutschen Literaturarchiv Marbach in Auszügen präsentieren wird.

Das »Jean-Paul-Projekt« stellt der Lesung Exponate zu Jean Pauls Eheroman »Siebenkäs« zur Seite, dazu diverse Porträts des Schriftstellers, Werke von Haupt- und Nebenfiguren aus dem Lebensbereich Kleindeutschland (Anm.: Siebenkäs lebt im Reichsmarktflecken Kuhschnappel) sowie künstlerische Reaktionen auf Aphorismen und Wortneuschöpfungen (z. B. »Weltschmerz«), die von Jean Paul stammen.

Während Humor nach Ansicht der klassischen Kollegen »der Tiefe« eines Kunstwerks »abträglich« sei (Goethe), tariert Jean Paul die Waage der Realität, indem er die Schale des Ernstes mit der Schale des Spiels und des Humors ausbalanciert. Beides ist für den Dichter essentiell (»Heiterkeit ist der Himmel, unter dem alles gedeiht – Gift ausgenommen«). Zahlreiche ausgestellte Arbeiten der Künstler/innen des »Jean-Paul-Projekts« stimmen ihm zu. Die facettenreiche, eigenwillige Ausstellung zeigt Belege für die Vielfalt an Ideen und künstlerischer Inspiration, ausgegangen vom »Einzigen«, wie Jean Paul auch genannt wurde.


Vernissage: 23. Oktober 2018, 19h30
mit der szenischen Lesung »Ehestreit im Hause Siebenkäs«, bearbeitet von Armin Elhardt


Die Ausstellung kann von 23. Oktober bis 4. November 2018 während der Geschäftszeiten der Akademie von Montag bis Freitag besichtigt werden.

Online-Reservierung

Eintritt 0 Euro |
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein

DATENSCHUTZERKLÄRUNG - IMPRESSUM | © 2018 Akademie für gesprochenes Wort