Samstag , 09. Dezember 2017 | 15h30, Katholisches Gemeindehaus, Klosterstraße 20, Gengenbach

Vorfreude – »Das Große Türchen-Öffnen«

Ensemble der Akademie

In Gengenbach herrscht Vorfreude. Ein Streifzug durch die Geschichte der Adventskalender in Europa wird ergänzt durch die Rückschau auf »20 Jahre Gengenbacher Adventskalender« und den Auftritt der aktuellen Adventskalender- Fenster von Andy Warhol. Eine Auswahl von etwa 200 Objekten aus der Sammlung des Museums Europäischer Kulturen beginnt mit den »Blättern für den Adventsbaum« und zeigt die ersten gedruckten Kalender des Münchener Verlegers Gerhard Lang, die vor mehr als 100 Jahren erschienen. Der älteste gedruckte Weihnachtskalender ist zu sehen, den es 1904 als Beilage des Stuttgarter Tagblatts gab. Zu den bekanntesten und ältesten Verlagen christlicher Adventskalender gehören die St.-Johannis-Druckerei und der Verlag Ernst Kaufmann in Lahr.

Als in den 1920er-Jahren Kalender mit Türchen zum Öffnen eingeführt wurden, begannen europäische Nachbarländer mit deren Herstellung. Nach 1945 trugen amerikanische Besatzungsoldaten zur Verbreitung dieser Tradition bei. Die Kalenderproduktion orientierte sich zunehmend am internationalen Markt. Die Ausstellung geht auch auf die unterschiedliche Entwicklung der Kalender in den beiden deutschen Staaten ein. Es gibt Ungewöhnliches zu entdecken, wie den »Abreiß-Advent« aus dem Jahr 1989, bei dem die Berliner Mauer in 24 Tagen »abgerissen « werden konnte. Ergänzend eine Auswahl gefüllter und zur Werbung genutzter Adventskalender. Die große Vielfalt zeigt, dass Vorfreude durch die Bildsprache gut gestalteter Kalender entstehen kann. Der Vortrag führt ein in die Tradition des Türchen-Öffnens und verlebendigt diese Tradition mit einer Lesung durch das Sprecherensemble, das nun schon zum zweiten Mal
von den Machern des Gengenbacher Adventskalenders angefragt wurde.

Online-Reservierung

Eintritt (Kombikarte inkl. Besuch der Ausstellung im Museum Haus Löwenberg) 8,50 Euro |
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein