Montag , 23. Januar 2017 | 19h00, Akademie für gesprochenes Wort

Schubart heute festgenommen!
Wiederaufnahme eines Falles nach 240 Jahren

Prof. Dr. Barbara Potthast, Clemens Nicol
Schubart heute festgenommen!
(Foto: Jürgen Hartmann)

Der schwäbische Dichter, Journalist und Musiker Christian Friedrich Daniel Schubart (1739–1791) wurde am 23. Januar 1777 vom württembergischen Herzog Carl Eugen für mehr als zehn Jahre auf dem Hohenasperg inhaftiert, gequält und schikaniert.
Der Fall Schubart wurde zum Skandal in Europa, der schließlich zu einer solidarischen Befreiungsbewegung führte. Hintergründe und Motive der Verhaftung blieben über die Jahrhunderte unklar und in der Forschung umstritten. Der Vortrag versucht eine kritische Wiederaufnahme des Falls aus den Dokumenten, Erlassen und privaten Zeugnissen.

Online-Reservierung

Eintritt 10 Euro | erm. 8 Euro | Mitglieder 5 Euro
Ja Nein
Ja Nein


Hinweise
Für den Fall, dass ein ermäßigter Eintrittspreis ausgewiesen ist, wird dieser folgenden Personen gewährt: Mitglieder des Vereins der Freunde, Schüler, Studenten und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis (50% Schwerbeschädigung).

Dauer der Reservierung: Bitte holen Sie die reservierten Karten 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse ab. Andernfalls verfällt die Reservierung.

JaNein