Sprecherensemble

»Für mich soll´s rote Rosen regnen …«, in der Reihe »KlangFarben«, Kunstmuseum Stuttgart, 2009 (Foto: Gunter Silberhorn)

Das Sprecherensemble macht das gesprochene Wort erlebbar. Die künstlerische Qualität und die Vielfältigkeit des Repertoires haben dem Ensemble weite Anerkennung eingetragen. Die Aufführungsformen reichen von experimentellen Formen bis hin zu klassischen Lesungen, Rezitationen und musikalisch-literarischen, spartenübergreifenden Programmen. Hinzu kommen Engagements mit Auftragsarbeiten für Ausstellungseröffnungen sowie offizielle und private Feierlichkeiten.

Das Sprecherensemble zu Gast

Das Sprecherensemble zu Gast

»nur glas ist wie glas« Max Bense zum 100. Geburtstag, 2011 (Foto: Rainer Möller)

Das Sprecherensemble der Akademie ist national wie international vielfach gefragt als literarischer Gast, als Partner für Schulen und Weiterbildungsmaßnahmen sowohl von Unternehmensseite als auch von der öffentlichen Hand.

Es erfolgten unter anderem Einladungen zu Auftritten im Rahmen der Kulturhauptstädte Weimar und Hermannstadt (Sibiu, Rumänien), der Landesvertretung Baden-Württemberg zur Buchausstellung in Brüssel und zur Eröffnung der Expo Hannover 2000. Innerhalb Baden-Württembergs waren die Eröffnung des Bildungscampus in Heilbronn, die Einweihung der Stadtbibliothek Stuttgart oder die Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen des Landesmuseums Württemberg ausgewählte Anlässe, zu denen das Sprecherensemble eingeladen wurde.

In den letzten Jahren erhielt das Sprecherensemble vermehrt Anfragen aus anderen Bundesländern und dem Ausland, u. a. aus St. Petersburg, Ungarn, Polen, Frankreich und Finnland. Im März 2013 war das Ensemble beim Bundesfinanzministerium in Berlin zu Gast.

In Kooperation mit dem Stuttgarter Kammerorchester unter seinem Dirigenten Matthias Foremny startete 2013 die Reihe »Passagen«.

Auf Einladung der Vertretung des Landes Baden-Württemberg in Brüssel reiste das Sprecherensemble wiederholt zur Eröffnung der Buchwochen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, so etwa im Mai 2014 mit dem Programm »Europa: Ein Tag wird kommen…«?, das im Rahmen des Literatursommers 2014 der Baden-Württemberg Stiftung beim PODIUM Festival in Esslingen zur Erstaufführung kam.

Wirkorte auf einen Blick
  • Auftritte SPE_Deutschland
  • Auftritte SPE_Ausland