Kurse für Erzieher, Kindergartenkinder und Schüler

Schulklassen

»Von Pausenhofgetuschel, Sternchenthemen und Lehrerzimmergesprächen: Sprechakte«

»Von Pausenhofgetuschel, Sternchenthemen und Lehrerzimmergesprächen: Sprechakte«

Ab April 2015 – Mit Oliver Dermann und Cornelia Prauser, Akademie für gesprochenes Wort

Der Workshop wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Stuttgart liest ein Buch« entwickelt. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr der Roman »Der lange Hals der Giraffe« von Judith Schalansky, der den Lebensraum »Schule« unter die Lupe nimmt.

Das Klassenzimmer als Raum der Selbsterfahrung bis hin zur »ökologischen Nische« – der Lebensraum Schule bietet schon lange Themen genug für literarische Auseinandersetzungen. Schüler – Eltern – Lehrer, alle sind sie Protagonisten in Bildungsromanen, Kurzgeschichten und Gedichten.

Das Klassenzimmer wird nun zur Spielstätte. Das literarische »Sprechprogramm« wird ergänzt durch die Erarbeitung einer gemeinsamen Sprechperformance mit Schülerinnen und Schülern.

Die beiden Kursleiter Cornelia Prauser und Oliver Dermann sind erfahrene Musik- und Sprechpädagogen, Gymnasiallehrer sowie langjährige Mitglieder des Sprecherensembles. Die

Interessierte Schulen können dieses literarische Programm für Schulklassen ab Klasse 9 nach individueller Terminabsprache buchen.

Kindergärten

Damit die Stimme gesund bleibt - Stimmtraining für Erzieherinnen und Erzieher

Als Erzieher leben Sie von der Kraft Ihrer Stimme. Dabei ist der Stimmeinsatz im Kindergartenalltag hoch und es eine Herausforderung, sie bewusst einzusetzen. Stimmbänder und Atemwege sind gefordert, was nicht selten zu Verspannungen, Heiserkeit und Schmerzen im Halsbereich führt.

Dabei ist es gar nicht so schwer, entspannt bei Stimme zu bleiben. In diesem Training werden die Zusammenhänge zwischen Atem, Körper und Stimme sowie die wesentlichen Grundlagen für eine authentische und situationsangepasste Stimme vermittelt. Anhand praxisorientierter Übungen lernen Sie sich und Ihre Stimme bewusst zu erfahren.

Schulen

Grundschule: Gedichte auf dem Sprung - für Schüler und Lehrer

Grundschule: Gedichte auf dem Sprung - für Schüler und Lehrer

Cornelia Prauser im Workshop mit Kindern (Foto: die arge lola)

Gedichte machen Spaß
Ausgehend von der eigenen Stimme, von Musik, Bewegung und Materialien treten die Kinder spielerisch in einen Dialog mit Gedichten und Texten um diese zum Leben zu erwecken und sie auch auf die Bühne zu bringen.

Gedichte auf dem Sprung – Mit Kindern spielerisch das eigene Sprechen entdecken
Diese Veranstaltung richtet sich an Grundschullehrer, welche Lust haben, sich auf das Abenteuer Lyrik einzulassen. Sie lernen verschiedene Methoden der Literaturvermittlung in Bezug auf Lyrik kennen und erleben dabei selbst die Freude am Sprechen mit allen Sinnen.

Ins Land der Poesie – Ein künstlerisches Sprechprogramm für Kinder Eine literarische Sprechperformance für kleine und große Kinder, die sich von Worten verzaubern und entführen lassen.

Klasse 5 bis 10: Schullektüre – vollmundig!

Klasse 5 bis 10: Schullektüre – vollmundig!

Unsere Dozentin Cornelia Prauser (Foto: AfgW)

Schullektüre löst bei vielen Schülern nur ein Gähnen aus: Pflichtprogramm. Mit diesem Programm wollen die Dozenten wieder die Liebe zur Sprache und zur Literatur wecken: Die Schüler begegnen der Lektüre spielerisch-frei. Durch das eigene sprachkünstlerische Erleben wird ein tiefgreifendes Verständnis für die Schwerpunktthemen geschaffen.

Ab Klasse 8: Rampenbuch – der Performance-Kurs

Literatur besteht nicht nur aus schwarzen Buchstaben auf weißem Papier. Im Gegenteil, sie ist dazu geschaffen erlebt und mit allen Sinnen erfahren zu werden. Auf Grundlage des literarischen Textes wird eine – gerne auch mehrsprachige – Performance gebaut. Mit diesem lebendigen, handlungsorientierten Zugang zur Literatur wollen die Dozenten die Schüler ermutigen, Lektüren nicht nur zu lesen und zu analysieren, sondern sie zu erleben und zu begreifen.

Klasse 8-10: »Wie bring ich’s richtig rüber?«- Präsentationstraining

Die ersten großen Präsentationen stehen vor der Tür und mit ihnen die Nervosität: Wohin nur mit den Armen? Wie füllt meine Stimme den Raum? Was tun, damit das Lampenfieber nicht den ganzen Vortrag fest im Griff hat?

In Vorbereitung auf die Präsentationen an Schulen und auf das Berufsleben bietet die Akademie für Jugendliche spezielle Kurse zum Thema »Sprechen und Präsentieren« an. Anhand kurzer Präsentationseinheiten werden praktische, methodische Aspekte wie Stimmtraining, Körpersprache und Atmung trainiert.

Klasse 12: Vorbereitung auf die mündliche Abitursprüfung (Klasse 12)

Klasse 12: Vorbereitung auf die mündliche Abitursprüfung (Klasse 12)

Die mündlichen Abiturprüfungen stehen vor der Tür und mit ihnen die Nervosität: Wohin nur mit den Armen? Wie füllt meine Stimme den Raum? Was tun, damit das Lampenfieber nicht den ganzen Vortrag fest im Griff hat?

In Vorbereitung auf das Abitur und das Berufsleben bietet die Akademie für gesprochenes Wort für Jugendliche spezielle Kurse zum Thema »Sprechen und Präsentieren« an. Es wird vor allem um die praktischen, methodischen Aspekte, wie Stimmtraining, Körpersprache und Atmung gehen.

Erfahrene Sprecherzieher leiten den Kurs, der an zwei aufeinanderfolgenden Abenden stattfindet. Weitere Kurse sind möglich.

Damit die Stimme gesund bleibt - Stimmtraining für Pädagogen

Als Lehrer leben Sie von der Kraft Ihrer Stimme. Dabei ist der Stimmeinsatz jeden Tag im Unterricht hoch und es eine Herausforderung, sie bewusst einzusetzen. Stimmbänder und Atemwege sind gefordert, was nicht selten zu Verspannungen, Heiserkeit und Schmerzen im Halsbereich führt.

Dabei ist es gar nicht so schwer, entspannt bei Stimme zu bleiben. In diesem Training werden die Zusammenhänge zwischen Atem, Körper und Stimme sowie die wesentlichen Grundlagen für eine authentische und situationsangepasste Stimme vermittelt. Anhand praxisorientierter Übungen lernen Sie sich und Ihre Stimme bewusst zu erfahren.